REP Net 4.0

REP Net 4.0 lässt sich in Industrie 4.0 integrieren und gewährleistet

  • Rückverfolgbarkeit der Zyklen (Sollwert, Istwert, SPC-Berechnung)
  • Zentralverwaltung und Übertragung der Werkzeugparameter
  • Modelldarstellung der Werkshalle, Unterstützung der Produktionsverwaltung
Entdecken Sie Repnet 4.0 in allen Einzelheiten!

 

REPNetApp

Mobilanwendung um, den Status der Betriebsstätte in Echtzeit zu beobachten oder darüber informiert zu werden.

 

 

 


 

REP viewer 4G

Ermöglicht den Fernanschluss an den Maschinenbildschirm, die Fernbedienung der Bedienerschnittstelle oder die Aktualisierung der Softwareprogramme (über TeamViewer).
Kann vom REP-Kundendienst zur Fernunterstützung oder vom Kunden als Fernhilfe zwischen verschiedenen Kundenwerken benutzt werden.

 

 


 

REPTag

Barcode oder QR-Code Auswertung um sicherzustellen, dass die richtige Mischung benutzt wird.
Registriert die Batch-Nummer (oder den Bedienercode im Rahmen von REP Net 4.0)

 

 


 

REPHandshake

Ermöglicht den Anschluss der Maschine an ein automatisiertes System (beruht auf dem Datenaustauschprotokoll Euromap 67).

 

 


 

REPWattmeterMisst den momentanen Verbrauch der Maschinen und registriert die Energie pro Zyklus, pro Teil, pro Stunde, pro Tag oder pro Produktion.
Rückverfolgbarkeit mit REP Net 4.0.

 

 


 

REPCostAdvisor

Modellierung der Produktionskosten und Errechnung des Selbstkostenpreises eines produzierten Teils.
Mögliche Simulation mehrerer Szenarien, um bestens gerüstet zu sein, und somit die beste Lösung wählen zu können.

Erhältlich kostenlos hier!

 

 


 

REPPredictPrädiktives Wartungssystem:
• Überwachung der internen Maschinenparameter
• Informationen über den Nutzungsgrad der Komponenten
• Ermittlung von Verschleiß und Abweichungen
• Vorausschau und gezielte Wartung

 


 

REPPressdoc

Die gesamte Maschinendokumentation steht auf der Bedienerschnittstelle zum Nachschlagen zur Verfügung.

 

 


 

REPSequence

Freie Programmierung spezifischer Zyklen durch den Bediener.

 

 


 

REPProdDoc

 

 Die PDF-Dokumente stehen zum Nachschlagen auf der Maschinenschnittstelle zur Verfügung. (Arbeitsplatzanweisungen, Werkzeugplan, Fehleraufnahmen, Vorgehensweise zur Werkzeugmontage, …)

Die mit dem Werkzeug verbundenen Dokumente können über REP Net 4.0 oder über einen USB-Stick übertragen werden.