Zweikomponentenspritzgießen Mulitstationspresse

Die 2K- oder Multispritzgießmaschine

Der Zweikomponenten-Einspritzprozess ist bei REP auf allen Maschinentypen in allen Konfigurationen geläufig: Einspritzen von oben, von unten, von links, von hinten.

 

Das Ziel des Benutzers besteht darin, Teile aus unterschiedlichen Mischungen mit verschiedenen Eigenschaften zu produzieren. Es geht darum, technische Leistung und optimierte Kosten zu verbinden:

  • Aufwendige Zusammenbauarbeiten werden überflüssig
  • Einbindung einer kostengünstigen Mischung in ein Spritzteil, um die Menge an edler Mischung allein auf den funktionellen Teil zu beschränken.


Das Prinzip der 2K-Spritzgießtechnik kann unabhängig von der Größe der Schließeinheiten und Spritzeinheiten an alle Maschinentypen angepasst werden.

 

 Die Produktion dieser Art von 2K-Spritzteilen kann erfolgen durch:

    • Zwei aufeinanderfolgende Spritzvorgänge in zwei komplementäre Nester,
    • Simultan-Einspritzen in zwei unterschiedliche Nester oder in zwei getrennte Kavitäten des Teils,
    • Simultan- (oder zeitlich versetztes) Einspritzen in nur ein Nest.

 

Es kann entweder direkt in eine Spritzform oder über einen speziellen Kaltkanalblock (KKB) mit mehreren Mischungskreisen eingespritzt werden.

 

Das Beispiel der 2K-CMS: Damit sind Produktivität, Polyvalenz und Flexibilität gesichert

Bei der CMS 2-Komponentenmaschine handelt es sich um eine Spritzgießmaschine mit 4 Rotationsarbeitsstationen und 2 Spritzeinheiten.

So wird der Einspritzprozess von gleichzeitig 2 Mischungen in dieselbe Spritzform mit der Vulkanisierung und Entformung synchronisiert.

Produktivität 

Weitaus höhere Stundenproduktion: Produktivitätsgewinn zwischen 50 und 100% im Vergleich zu einer Einzelstationsmaschine von 400 Tonnen.

Schneller Spritzformwechsel (10 Minuten für alle 4),

Flexibilität

Möglichkeit eine Spritzform abzuwählen,

Möglichkeit unterschiedliche Spritzvolumen zu programmieren

Polyvalenz

Möglichkeit, die Entformungsstation an eine Vielfalt unterschiedlicher Kinematiken anzupassen.

Die 2K-CMS ist nicht nur der 2K-Spritzgießtechnik gewidmet: Man kann entweder simultan oder nacheinander einspritzen, oder, sofern erforderlich, nur eine Spritzeinheit bedienen !